ausprägen

ausprägen
1) prägen: Münzen вычека́нивать вы́чеканить . etw. zu Münzen ausprägen вычека́нивать /- моне́ты из чего́-н .
2) sich (wo) ausprägen sich zeigen im Gesicht: v. Gefühl отража́ться /-рази́ться на чём-н . in seinem Wesen prägt sich Stolz aus всё его́ существо́ выража́ет го́рдость . es gab keine größeren Gegensätze als die, welche sich in diesen beiden Männern ausprägten не́ было бо́льших противоре́чий , чем те , кото́рые так я́рко проявля́лись у обо́их мужчи́н <кото́рые бы́ли так я́рко вы́ражены у обо́их мужчи́н>
3) sich ausprägen sich herausbilden проявля́ться /-яви́ться

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "ausprägen" в других словарях:

  • Ausprägen — Ausprägen, verb. reg. act. 1) Durch Prägen unter die Leute bringen, wie ausmünzen. Gold, Silber ausprägen. 2) Im Prägen deutlich ausdrucken. Das Bildniß ist auf dieser Münze nicht gut ausgepräget. Daher die Ausprägung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ausprägen — Ausprägen, so v.w. Prägen, s.u. Münze …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ausprägen — sich niederschlagen (in); (sich) zeigen (in); (sich) anlassen (umgangssprachlich); rüberkommen (umgangssprachlich); an den Tag legen; (sich) erweisen; Ausdruck finden ( …   Universal-Lexikon

  • ausprägen — sich ausprägen a) sich abzeichnen, sich ausdrücken, sich äußern, in Erscheinung treten, offenbar werden, sich zeigen, zum Ausdruck/Vorschein kommen, zutage treten; (bildungsspr.): sich manifestieren. b) sich ankündigen, aufkeimen, aufkommen, sich …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausprägen — prägen »Münzen schlagen; einpressen; formen, bilden«: Mhd. præ̅chen, bræ̅chen »einpressen, abbilden«, ahd. brāhhan »mit dem Grabstichel arbeiten, gravieren, einpressen«, aengl. ābrācian »einritzen, gravieren« gehören vermutlich im Sinne von… …   Das Herkunftswörterbuch

  • ausprägen — aus|prä|gen vgl. ausgeprägt …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ausbilden — schulen; erziehen; prägen; formen; gestalten; bilden; ausprägen * * * aus|bil|den [ au̮sbɪldn̩], bildete aus, ausgebildet: 1. <tr.; hat a) längere Zeit in etwas unterweisen, um auf eine [berufliche] Tätigkeit vorzubereiten …   Universal-Lexikon

  • formen — sich niederschlagen (in); (sich) zeigen (in); (sich) anlassen (umgangssprachlich); (sich) ausprägen; rüberkommen (umgangssprachlich); an den Tag legen; (sich) …   Universal-Lexikon

  • Ausprägung — Charakteristik; Besonderheit; Eigenart; Eigenheit; Prägnanz; Eindeutigkeit; Auffälligkeit; Deutlichkeit; Exaktheit; Gestaltung; Formwerdung; …   Universal-Lexikon

  • Kanalisierung (Entwicklung) — Kanalisierung ist die Robustheit des Phänotyps bei Änderungen von genetischen und Umwelt Faktoren[1]. Ein phänotypisches Merkmal bleibt demnach relativ invariant, auch wenn Individuen genetisch variieren oder wenn sie wechselnden Umwelteinflüssen …   Deutsch Wikipedia

  • zeigen — sich niederschlagen (in); (sich) anlassen (umgangssprachlich); (sich) ausprägen; rüberkommen (umgangssprachlich); an den Tag legen; (sich) erweisen; Ausdruck finden ( …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»